Frequently Asked Questions (FAQ)

Here you will find answers to questions we are frequently asked. The abbreviation FAQ comes from English and stands for “Frequently Asked Questions”.

Alle Informationen zu den aktuellen Regulierungen findet ihr auf im Menü unter "Corona" (siehe: fablab-siegen.de/corona)
Die Nutzung des Labors ist derzeit kostenlos, (Material-)spenden und Ähnliches sind aber sehr willkommen. Die wertvollste Währung für uns ist Wissen – bitte teile deine Erfahrungen mit der Community und denk auch daran, uns Infos (z. B. Fotos) deiner Projekte zukommen zu lassen.
Das Labor kann vielseitig genutzt werden. Hier kann man zum einen an unseren Maschinen arbeiten und sich auch mit der Community austauschen. Desweiteren kann unser Raum vielseitig genutzt werden.
Wir verkaufen generell keine Materialien im Labor. Zur Nutzung des 3D-Druckers stellen wir zum Ausprobieren Material von uns. Material für Laser und Plotter muss selbst mitgebracht werden bzw. die Reststücke vergangener Projekte dürfen kostenlos verarbeitet werden.
Fusion 360 eignet sich zum Vorarbeiten für die EAS CNC Fräse.
Generell gilt “Wer-Zuerst-An-Der-Maschine-Ist-Arbeitet-Dran!”. Allerdings machen wir für längere, größere oder sehr aufwendige Projekte auch gerne mal eine Ausnahme. Sprich uns einfach an!
Ja und Nein. Ja. Sprich uns einfach darauf an und wir wägen ab, ob und wie eine Auftragserteilung und die zugehörigen Kosten notwendig werden. Es ist aber auch Nein: Das Fab Lab Siegen beschäftigt sich grundsätzlich mit dem Thema “Selber machen! “. Komm gerne vorbei und nutze unsere Infrastruktur nach Erhalt einer Sicherheitseinweisung, um deine Projekte zu verwirklichen.
Wir haben nur einen sehr alten Scanner, der viel Vor- und Nacharbeit erfordert. Wir empfehlen stattdessen 3D-Scanning-Software wie das Open-Source-Werkzeug Meshroom: https://alicevision.org
Prinzipiell ja, an den dafür vorgesehenen Stellen. Frag hierfür bitte einen Mitarbeiter. Wir behalten uns vor Plakate abzulehnen.

Legal

Ab dem Erreichen des 18ten Lebensjahres darf das Labor nach Erhalt einer Sicherheitseinweisung selbstständig genutzt werden. Für alle die jünger als 17 Jahre alt sind, gilt: möchtest du im Labor arbeiten, brauchst du alle 6 Monate eine Sicherheitseinweisung. Bist du jünger als 14 Jahre, darfst du nur mit Aufsichtsperson (die auch eine Sicherheitsunterweisung machen muss) im Lab arbeiten.
Ein Unfallversicherungsschutz über die zuständige Unfallkasse NRW besteht für Beschäftigte der Universität und Studierende, die das Labor zur Erfüllung ihrer beruflichen bzw. studentischen Aufgaben nutzen. Das heißt Studierende und Mitarbeiter sind über die Unfallkasse NRW im Rahmen ihrer (dienstlichen) Aufgaben unfallversichert. Andere NutzerInnen und Nutzungen des Fab Lab Siegen sind Bestandteil der (privatrechtlichen) Betriebshaftpflichtversicherung der Universität Siegen. Alle NutzerInnen des Labors haften für Schäden, die sie durch unsachgemäße Benutzung der vorhandenen Einrichtungen und Geräte verursacht haben. Der Abschluss einer Haftpflichtversicherung wird daher empfohlen.

Safety Instructions

Nein, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kommt einfach pünktlich zum Termin ins Labor. MitarbeiterInnen werden dann im Labor sein und legen gemeinsam mit den anwesenden Interessierten das Programm für die jeweilige Einweisung fest. Wann die Sicherheitsunterweisung stattfindet findet ihr in den Öffnungszeiten.
Prinzipiell kann jede und jeder Interessierte ab 14 Jahren an einer Sicherheitsunterweisung teilnehmen. Für TeilnehmerInnen unter 18 ist, wie auch ganz allgemein für die Nutzung des Labs, die Einwilligung eines Erziehungsberichtigten sowie eine Absicherung der Aufsichtspflicht nötig.
Die Sicherheitsunterweisung ist für alle Teilnehmenden kostenlos.
Die vollständige Unterweisung nimmt ca. 90 Minuten in Anspruch.
Um an den Maschinen arbeiten zu können, besucht uns bitte zu den Open Lab Zeiten.

Your question wasn’t answered? Don’t hesitate to contact us.