Ein Labor stellt sich vor – am 7. August ab 13 Uhr

Am Mittwoch den 7. August 2019 möchten wir alle interessierten Menschen herzlich zu einer Vorstellung des Fab Lab Siegen am Herrengarten einladen.

Seit 2013 wächst unser Labor als offener Ort für das gemeinsame Machen, Schaffen und Experimentieren in Siegen. Wir sind auf dem Haardter Berg gestartet, dann an den Campus Mitte umgezogen, wo wir seit 2016 feste Öffnungszeiten anbieten. Seit 2018 sind wir nun in noch größeren, offenen Flächen am neuen Siegufer – ein Labor für alle, mitten in der Stadt! Und nun ist der richtige Zeitpunkt das Lab, die Community und den Standort feierlich vorzustellen!

Wir möchten euch, als Community dabeihaben. Wenn ihr Projekte zeigen wollt, die ihr im Lab erstellt habt, dann sprecht uns gerne an!

Programm

  • 13:00 – 13:15 Begrüßung durch Prof. Dr. Volkmar Pipek
  • 13:15 – 13:45 Fab Lab Siegen 2013-2020 – Oliver Stickel & Team Fab Lab
  • 13:45 – 14:15 Grußworte und Impulsbeiträge von Uni-Kanzler Ulf Richter, Bürgermeister Steffen Mues und Landrat Andreas Müller
  • 14:15 – 15:00 Podiumsdiskussion und Fragen
  • 15:05 – 15:15 Kurze Laborführung
  • 15:15 – 16:00 Ausführliche Labor-Führung & Diskussion

Außerdem

Ab 15 Uhr:

  • Austausch & Begegnung, Demos und Ausstellung von Projekten aus der Fab Lab-Community
  • Kaffee und Kuchen

Euer Lab-Team

Anfänger-Workshop Spieleprogrammierung: Unreal Engine

Schon mal ein eigenes Computerspiel programmiert?! Nicht? Lust drauf? Tim würde das gerne mit euch am Samstag, den 25. Mai machen. Kommt dafür um 10 Uhr ins Lab. Der Workshop dauert voraussichtlich bis 15 Uhr.Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Kommt einfach um 10 Uhr vorbei.

Um was es im Workshop geht

  • Game Design
  • Das Unreal-Framework
  • Programmierung (UE-Blueprints)
  • Level Design
    und noch ganz viel mehr.

Eckdaten

  • Wann: Samstag, 25. Mai von 10-15 Uhr
  • Wo: Fab Lab Siegen
  • Teilnahme: kostenlos
  • Mitzubringen: eigener Rechner (wenn möglich, Systemvoraussetzung siehe unten)

WICHTIG: Bringt bitte wenn möglich einen eigenen Laptop oder PC mit, auf dem die Unreal Engine 4.22 schon installiert ist.
Wie das geht steht hier: https://docs.unrealengine.com/en-US/GettingStarted/Installation

Wenn ihr ohne eigenen Rechner seid: evtl. stehen im Lab 2-3 Computer bereit.

Systemvoraussetzungen

  • Betriebsystem: Windows 7 64-bit oder Mac OS X 10.9.2 oder neuer.
  • Prozessor: Quad-core Intel- oder AMD-Prozessor, 2.5 GHz oder schneller.
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce 470 GTX oder AMD Radeon 6870 HD series card oder höher.
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM

Fragen

Bei Fragen zum Workshop wendet euch am Besten direkt an Tim unter tankbustergames at gmail com.

Zu Tim

Tim ist Indie-Developer aus Siegen. Er arbeitet zur Zeit im Bereich 3D-Visualisierung. Er hat ein paar eigene Spiele und arbeitet an weiteren. Stay tuned!

Happy Making,
euer Lab-Team

Bild: Tim Dümpelmann

Bitte abonnieren! (Wir haben nun eine Mailingliste)

Tod der E-Mail. Lang lebe die E-Mail!

Heute dürfen wir feierlich unsere öffentliche Mailingliste bekanntgeben. Zukunft jetzt! Ihr könnt sie abonnieren, in dem ihr eine Mail (Inhalt und Betreff egal) an fablab minus subscribe at listserv punkt uni minus siegen punkt de schickt (punkt wird zu ., minus zu – und at zu @. Leerschritte sind zu entfernen – alles wegen Spamschutz, ihr kennt das).
Oder ihr ruft die Website der Mailingliste auf und tragt euch dort über das Formular ein. Das ist für Mailinglisten-Neulinge vielleicht einfacher.

Warum sollte ich die abonnieren?

Über unsere Mailingliste könnt ihr euch zu allen Themen rund um das Fab Lab austauschen. Außerdem gibt es über die Liste auch Ankündigungen, falls etwas Wichtiges im Fab Lab ansteht.

Was tut eine Mailingliste?

Für die, die noch nie eine Mailingliste abonniert haben ein paar kurze Worte: E-Mails die ihr an die Mailingliste schickt erhalten alle anderen Mitglieder der Mailingliste. Ihr müsst dazu nicht die Adresse jedes einzelnen Mitglieds eintragen, es reicht an die Adresse der Liste zu schreiben.

Deshalb ein paar Regeln zur Benutzung von Mailinglisten

Die Liste ist öffentlich einsehbar! Ihr wisst nicht, wer sonst noch mitliest.

Bitte haltet euch an die allgemeinen Regeln für Mailinglisten und
verhaltet euch stets konstruktiv. Nehmt euch Zeit beim Verfassen, die Zeit von ~10 AbonnentInnen sollte es euch wert sein!
Seid freundlich und stellt euch vor, wir säßen bei einer Mate zusammen!

Technisches / Bedienungsanleitung

  1. Sendet ausschließlich Plaintext-Mails (kein HTML)
  2. Benutzt Inline Quoting statt Full Quotes (beim Zitieren einzelne Teile des Geschriebenen zitieren)
  3. Beachtet das Thema (Betreffzeile)
  4. Eher keine Anhänge

Inhaltliches

  1. Don´t feed the trolls
  2. Ironie und Sarkasmus funktioniert in Mails nicht
  3. Lest Mails vollständig und aufmerksam
  4. Bleibt ruhig und sachlich, gerade bei Provokationen
  5. Substanzlose Kritik ist nicht hilfreich
  6. Vermeidet Wiederholungen und +1 Postings
  7. Eure Mails geht an ~10 AbonnentInnen, überlegt, ob das Thema hier richtig ist
  8. Nehmt euch Zeit und antwortet überlegt

Euer Fab Lab Siegen-Team
bitte abonnieren!

Titelfoto von Mathyas Kurmann auf Unsplash

Sonderöffnungszeiten im Dezember und Januar

Weihnachten naht. Und wir wollen auch mal Urlaub machen. Bitte beachtet deshalb die folgenden Terminänderungen. Wir schließen vom 24. Dezember bis zum 4. Januar 2019. Aber: wir haben einen Sonderöffnungstermin für das Open Lab.

Open Labs

Das letzte Open Lab 2018 findet am 21. Dezember statt, den Freitag vor Weihnachten. Wie immer geht es um 14 Uhr los. Um ca. 19 Uhr schließen wir die Türen. Ihr kennt das. Zusätzlich öffnen wir am Donnerstag den 13.12. ebenfalls von 14 Uhr bis 19 Uhr. So solltet ihr genug Zeit haben Weihnachtsgeschenke für euren Lieben zu erschaffen.

Sicherheits-Einweisungen

Die Sicherheitseinweisungen im Dezember finden wie gewohnt am ersten und dritten Donnerstag des Monats statt. Also am 6. und 20. Dezember. Die Einweisung in der ersten Januarwoche entfällt.

BIG Lab Lab

Das BIG Lab Lab im Dezember muss leider entfallen.

Und hier nochmal eine Übersicht für Dezember und Januar:

Dezember

  • Donnerstag, 6. Dez., 16 Uhr: Sicherheitseinweisung
  • Freitag, 7. Dez., 14 Uhr – 19 Uhr: Open Lab
  • Donnerstag, 13. Dez., 14 Uhr – 19 Uhr: Open Lab
  • Freitag, 14. Dez., 14 Uhr – 19 Uhr: Open Lab
  • Donnerstag, 20. Dez., 16 Uhr: Sicherheitseinweisung
  • Freitag, 21. Dez., 14 Uhr – 19 Uhr: Open Lab

Januar

  • Freitag, 11. Jan., 14 Uhr – 19 Uhr: Open Lab
  • Donnerstag, 17. Jan., 16 Uhr: Sicherheitseinweisung
  • Freitag, 18. Jan., 14 Uhr – 19 Uhr: Open Lab
  • Freitag, 25. Jan., 14 Uhr – 19 Uhr: Open Lab

Ganz weg sind wir über Weihnachten übrigens nicht. Ihr findet uns mit anderen Labs und Hackspaces gemeinsam als Chaos West auf dem 35. Chaos Communication Congress in Leipzig vom 27. bis 30. Dezember.

Eine fröhliche Vorweihnachtszeit wünscht euch euer Lab-Team.

(Bildquelle, Lizenz: CC BY-SA 2.0)

BIG Lab Lab am Donnerstag den 25.10. um 16 Uhr

Am Donnerstag wollen wir uns zum ersten öffentlichen BIG Lab Lab treffen. Wir beginnen um 16 Uhr, natürlich im Lab am Herrengarten und alle Interessierten sind eingeladen.

Wir wollen über Dinge reden, die in und um das Fab Lab passieren. Habt ihr Kritik, Lob, Sachen die ihr in einer größeren Runde mit anderen Lab-Bewohnern diskutieren wollt, dann kommt vorbei. Diskutiert, arbeitet gemeinsam am Lab und entscheidet mit uns in welche Richtung der Laballtag geht.

Das BIG Lab Lab soll in Zukunft einmal im Monat stattfinden. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme.

Sicherheitsunterweisungen ab September regelmäßig

Ab dem 6. September gibt es in unserem Fab Lab an jedem ersten und an jedem dritten Donnerstag des Monats ab 16 Uhr Lab-Unterweisungen (Sicherheitsunterweisungen). Am Donnerstag den 6. September findet eine Grundlagenunterweisung statt. Die haben ja einige von euch auch schon. An den folgenden Terminen gibt es dann spezialisierte Unterweisungen.

Genauere Infos zu den Unterweisungen findet ihr hier.

Wer über anstehende Unterweisungen informiert werden will meldet sich über dieses Formular und bekommt dann vor anstehenden Unterweisungen eine E-Mail mit den entsprechenden Infos was unterwiesen wird: Formular.
Eine Anmeldung zur Sicherheitseinweisung ist nicht  mehr nötig. Kommt einfach vorbei oder schreibt eine E-Mail an: .

Die erste Unterweisung beginnt am Donnerstag, den 6. September um 16 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Come_IN-Woche vom 5. – 11. Juli

Ab dem 5. Juli ist Come_IN-Woche. 7 Tage gefüllt mit Workshops rund um das Digitale. Wir bringen Menschen zusammen aus Stadt und Land, SchülerInnen, StudentInnen, Familien, Unternehmen, SeniorInnen. Frei nach dem Motto “all creatures welcome”. Zusammen mit den Come_IN-Computerclubs, dem Hasi und Chaos Siegen finden auch im Fab Lab Workshops zu digitaler Fabrikation statt.
Wir bauen 3D-Drucker, Arduino-Synthesizer, Luftdatensensoren und nur für Mädels: irgendwas mit Licht und Laser.

Kommt vorbei und erschafft Dinge!

Flyer gibts hier:
Flyer Deutsch
Flyer English
Flyer Arabic
Flyer Farsi

Ausstattung: Elektrowerkzeug & IT

Nachdem wir alle großen Geräte, die aktuell im Lab zu finden sind, vorgestellt haben, wollen wir mit diesem Blogbeitrag einen kurzen Überblick über die zur Verfügung stehenden Elektrowerkzeuge und die IT-Ausstattung geben.

Da wäre zunächst die große Lötstation (s. rechts auf dem letzten Bild oder Titelbild), die neben zwei normalen Lötkolben (150W) noch mit einem Entlötwerkzeug sowie mit einem Heißluftlötkolben ausgestattet ist, mit dem zum Beispiel SMD-Löten möglich ist. Zusätzlich befindet sich an der Station auch eine Lötrauchabsaugung.

Neben der Lötstation gibt es noch ein Oszilloskop, ein Labornetzteil, diverse Microcontroller und Handmultimeter sowie zahlreiche Bauteile, sortiert und beschriftet in diesem Wagen:

Auf eine große, eigenständige Elektrowerkstatt wurde bewusst verzichtet, stattdessen möchten wir eng mit dem Studentischen eLab zusammenarbeiten, das bereits über eine vielfältige, professionelle Ausrüstung verfügt, wie zum Beispiel eine Platinenfräse.

Vielleicht noch ganz interessant zu wissen ist, dass es im Lab auch schaltbare Steckdosen, sogenannte Plugs, gibt. Diese messen den Verbrauch und dienen zur Analyse, zu Forschungszwecken und zur Entwicklung eines möglichen Preismodellen.

IT-Ausstattung

Im Lab findet ihr als “festen” Rechner einen 27-Zoll-großen iMac mit Retina-Display, der zum Beispiel zur 3D-Modellierung oder zum Schnitt von 4k-Videos genutzt werden kann. Außerdem gibt es einen großen, transportablen Workshop-Koffer, der mit fünf Surface Pro 4 sowie mit fünf Mac Books, einigen Mäusen und 3D-Mäusen gefüllt ist und uns schon auf einige Veranstaltungen wie den Tag der Technik begleitet hat. Neben einem klassischen Beamer gibt es auch einen Multitouchtisch (Samsung SUR40).

Hier seht ihr nochmal den Rechner (der nun auf einem eigenen Tisch an anderer Stelle steht) und die Lötstation:

Cytrill – Spielecontroller made in Siegen

Das Hackspace Siegen hat einen Einplatinencomputer für den Spiel-, Bildungs- und Experimentaleinsatz entwickelt, der das gemeinsame Spielen von über 32 Personen auf einem Bildschirm gleichzeitig ermöglicht – ein gemeinschaftliches Projekt für das unter anderem auch unser Fab Lab genutzt wurde. Von der Hardware bis hin zu den Spielen ist bei Cytrill alles open source verfügbar.

Rund ein ganzes Jahr dauerte es bis die Mitglieder vom HaSi den ersten fertigen Controller in der Hand halten konnten. Die Idee dafür war da, doch in Bezug auf die Umsetzung wurde viel überlegt: wie soll der Spielecontroller am Ende aussehen? Welches Design ist für die Nutzung das Beste? Am Ende entstand ein kleiner, bunter Einplatinencomputer, der vom Aussehen her an bekannte Controller anknüpft. Auffällig sind neben den vielen Knöpfen die minimalistischen, verschiedenfarbigen Griffschalen, die an die Seiten der Platine gesteckt werden. Eben diese Griffschalen wurden bei uns im Fab Lab aus PLA mit dem Luzlbot gedruckt.

In Zukunft soll jedoch auch eine zweite Variante entstehen, bei der statt den Griffschalen zwei transparente Plexiglasplatten genutzt werden, so dass die komplette Platine zu sehen bleibt. Diese Variante soll als Prototyp bei uns im Lab mit Hilfe des Lasercutters gefertigt werden.

Inzwischen gibt es bereits mehrere Spiele für den Controller: „Wallhack“ (ähnlich wie Achtung die Kurve), „RaceCtrl” (ein Autorennen), „Crystal Mett“ (ein Spiel, in dem man in Teams Kristallschweine sammeln muss) und „SpaceCtrl“ (ein Raumschiff-Spiel). Alle Spiele wurden in der Open Source Spiele-Engine Godot erstellt und so besteht ein GD-Skript, mit dem die LEDs auf den Controllern angesteuert werden, die den Status oder die aktuelle Spielfarbe zeigen. Die Platine selbst basiert auf einem ESP8266-Funkmodul und verfügt auf jeder Seite über vier kleine Joysticks. Die Controller haben eine USB-Schnittstelle, diese dient jedoch nur zum Laden und programmieren. Zur Verbindung mit Spielen und Anwendungen wird Wlan genutzt, die Stromversorgung erfolgt über einen Akku. Verziert sind die Platinen mit einem Octopus und goldenen Details.

Cytrill und einzelne Spiele konnten bereits öffentlich getestet werden, zum Beispiel (wie oben zu sehen) am Tag der Technik oder der Siegener Kunst- und Kulturwoche Art!Si und bereiteten sowohl Klein als auch Groß Freude. Die kleinen bunten Controller erregten Aufmerksamkeit und kaum ausprobiert, konnten sich einige kaum noch von ihnen lösen. Menschen, die sich vorher nicht kannten, spielten gegen- und miteinander mit sichtlich viel Spaß, ganz zur Freude der Entwickler.

Cytrill soll zukünftig in Workshops bei uns im Fab Lab, aber auch für die Hochschullehre eingesetzt werden. Die Erfindung zeigt, dass die Hacker- und Makerkultur bereits im Siegerland angekommen ist und dass sie gemeinsam entwickelte, innovative Projekte ermöglicht.

Cytrill im Detail:

Fab Lab Open Day

Über zwei Jahre wird bereits am Fab Lab Siegen gearbeitet. Immer wieder haben wir euch hier auf unserem Blog über die Fortschritte auf dem Laufenden gehalten. Nun sind Einrichtung, Formalia und Organisation so weit, dass wir erstmalig unsere Türen etwas weiter öffnen können. Es ist uns daher eine große Freude, alle interessierten Menschen für Donnerstag den 25.08. ganz herzlich zu einem Open Day einzuladen. Schaut euch das Lab und die Geräte an, kommt ins Gespräch und erzählt von euren Ideen und Visionen und erfahrt mehr darüber, was das Lab in Zukunft für Möglichkeiten bietet.
Der regelmäßige Betrieb des Labs startet zu Beginn des Wintersemesters 2016/2017!

So sieht das Programm für den 25.08 aus:

Außerdem veranstalten wir am Freitag, den 26.08.2016 das erste Open Lab. Ab 16 Uhr ist das Lab für alle Interessierten geöffnet. Die Geräte werden in Betrieb sein, können jedoch nur von eingewiesenen Personen genutzt werden. Es besteht die Möglichkeit sich über Ideen, Projekte und Weiteres auszutauschen & zu diskutieren.

Wir freuen uns auf euch!