Corona

Während der Pandemie gelten bestimmte Regeln für dein Einlass ins und das Aufhalten im Lab. Hier fassen wir alles Wichtige für euch zusammen.

Für Gäste: 2G+-Regel

Bis auf Weiteres gilt die 2G+-Regel. Das heißt, wer geimpft, genesen und negativ getestet ist darf ins Fab Lab kommen. Test ist aber nicht gleich Test! Gültig sind offizielle PCR-Tests (innerhalb der letzten 48 Stunden) mit einem QR-Code sowie tagesaktuelle Schnelltests (innerhalb der letzten 24 Stunden) aus den zugelassenen Stellen, mit entsprechendem Testnachweis.

Selbst durchgeführte Tests, oder sonstige Tests ohne Nachweis, dürfen wir nicht akzeptieren!

Für Hochschulangehörige: 3G-Regel

Für Studierende und Mitarbeitende der Universität Siegen gilt die 3G-Regel, das heißt ein Nachweis über den vollständigen Impfschutz, die Genesung oder ein negativer Test sind ausreichend für den Zutritt zum Lab.

Corona-Warn-App

Außerdem empfehlen wir euch dringlichst die Corona-Warn-App zur Kontaktnachverfolgung zu nutzen und euch einzuchecken, wenn ihr im Lab seid. Ihr ermöglicht so bei einer möglichen Infektion die Kontaktnachverfolgung anonym und schnell! Die Nutzung ist nicht verpflichtend.

Download Play Store (Android)

Download App Store (Apple)

Infos zur Corona-Warn-App findet ihr hier.

Plätze im Lab

Aktuell dürfen sich maximal 20 Personen gleichzeitig im Lab aufhalten.

Masken

Beim Betreten des Labs gilt die Maskenpflicht, erlaubt sind medizinische oder FFP2-Masken. Die Maskenpflicht gilt durchgehend, auch am Platz darf die Maske nicht abgenommen werden!