Fab Lab Siegen

Lehre

Im und um das Fab Lab Siegen finden natürlich auch Lehrveranstaltungen statt. Dies können einerseits universitäre Seminare und Vorlesungen sein, durchaus aber auch für jeden offene Workshops und andere Veranstaltungen. Wir sind hier durchaus auch offen für Vorschläge und stellen die Fab Lab Ressourcen für (Lehr-)Veranstaltungen aller Art zur Verfügung - einfach Kontakt aufnehmen!

Wintersemester 2015/16

Wir freuen uns sehr, unser Lehrangebot zum WS 15/16 ausbauen zu können! Übrigens: Gemäß der offenen Philosophie hinter dem Fab Lab können gerne alle Studierenden der Uni Siegen (fakultätsübergreifend) und nach Absprache auch externe Interessentinnen und Interessenten unsere Veranstaltungen besuchen. Mehr Details finden sich hinter den Links weiter unten!


3D-Druck

3D-Druck ist ein Produktionsverfahren, das in den letzten Jahren sehr populär geworden ist und auch für die Industrie stetig wichtiger wird. Das Verfahren beruht darauf, fast beliebige Modelle Schicht für Schicht aus verschiedenen Rohmaterialien (Kunststoffe, Metalle, Schokolade,...) plastisch aufzubauen. Besonders spannend ist die zugrunde liegende Open-Source-Kultur: Durch (Weiter-)Entwicklung der Geräte durch engagierte Menschen, haben insbesondere einfache Kunststoff-Drucker bereits jetzt beachtliche Verbreitung auch außerhalb professioneller Produktionsumgebungen erreicht. Dies betrifft insbesondere Community-Werkstätten wie Fab Labs oder Hackspaces, geht aber auch soweit, dass man sich bereits bei MediaMarkt oder Tchibo 3D-Drucker kaufen kann. In der Veranstaltung 3D-Druck, die gemeinsam vom Fab Lab Siegen und dem Lehrstuhl von Prof. Dr. Volkmar Pipek angeboten wird, wollen wir uns gemeinsam offen mit dem Themenkomplex befassen. Das heißt: Wenig spezifisch vorgegebene Inhalte, sondern gemeinsame Entwicklung von Fragestellungen und Inhalten nach Interesse und Motivation.

Mehr Details, Termine und Unterlagen hier.
Im Vorlesungsverzeichnis der Uni Siegen findet sich die Veranstaltung hier.

Interaction Design with Arduino

Wie in den vorherigen Semestern gibt wird es auch dieses WS eine Einführung in Arduino geben. Arduino ist eine open source / open hardware Mikrocontroller-Plattform zum Rapid Prototyping von Hardwareprojekten. Dazu gehört außerdem eine Entwicklungsumgebung zum Programmieren des Mikrocontrollers. Durch die quelloffene Gestaltung gibt es eine große Auswahl an zusätzlicher Hardware, wie verschiedenste Sensoren, Motoren und Schnittstellen zur Datenübertragung, die unendliche Möglichkeiten zum Basteln, Ausprobieren und Hacken bieten. Beispielprojekte finden sich im Internet ebensoviele: von autonom und im Schwarm fahrenden Robotern, über DIY-Ambilight bis hin zu selbst konstruierten Wearables ist (fast) alles möglich. Es geht um Basiswissen, das zugeordnete Praktikum dient dazu diese Wissen auf eine komplexere, selbst gewählte Themenstellung anzuwenden.

Mehr Details, Termine und Unterlagen hier.
Im Vorlesungsverzeichnis der Uni Siegen findet sich die Veranstaltung hier.


Sommersemester 2015

Interaction Design with Arduino

Die Vorlesung gibt eine grundlegende Einführung in die Programmierung und Steuerung von Aktoren und Sensoren mit Hilfe von Ardunio. Es geht um Basiswissen, das zugeordnete Praktikum dient dazu diese Wissen auf eine komplexere, selbst gewählte Themenstellung anzuwenden.

Mehr Details, Termine und Unterlagen hier.
Im Vorlesungsverzeichnis der Uni Siegen findet sich die Veranstaltung hier.